Malerei mit Naturfarben

Bei diesem Seminar liegt der Schwerpunkt in der Verarbeitung und Nutzung verschiedener Mineralien und Erden. Diese stabilen und farbintensiven Pigmente begleiten die Malerei seit ihren Anfängen im Neolithikum.  An diesem Wochenende können Steine, Sande und weiter geologische Fundstücke in Form von zermahlenen und ausgesiebten Pulvern ihren Weg in die künstlerische Arbeit der KursteilnehmerInnen finden. Lichter gelber Ocker, tiefrote Gebrannte Eden und das reiche Spektrum von Braun und Grautönen, und auch farbintensive mineralische Kostbarkeiten werden in diesem Seminar verarbeitet. Gemeinsam erarbeiten Sie mit dem Dozenten, wie sie die Erdfarben, mit einer Auswahl an selbsthergestellten leuchtstarken Tinten, in harmonische Bildkompositionen setzten können.

Malerei mit Naturfarben

Kursnummer: 14
Termine: 13.–14.05.2023
Uhrzeit: 09:00–17:00

Kosten: 144 €
Ort: Freie Kunstakademie

Merken
Anmelden