Freie Malerei - Wochenenden

Inhalt des Seminars „Freie Malerei“ sind die aktuellen Tendenzen der Malerei im einundzwanzigsten Jahrhundert. Als Vorlage dienen, in der Regel, die von den TeilnehmerInnen selbst erstellten Fotografien oder Zeichnungen für die gegenständliche, oder fundierte Malereikonzepte für die ungegenständliche Malerei. Es besteht die Möglichkeit, zusammen mit dem Dozenten, Bildideen am PC zu bearbeiten, zu verdichten und auszudrucken. Der Dozent wird die geeigneten Strategien für die Umsetzung der Bildidee in Malerei vermitteln und den Entstehungsprozess unterstützend begleiten. Alle SeminarteilnehmerIinnen erfahren eine, ihrem Entwicklungsstand angemessene, individuelle Förderung im Unterricht. Die Aspekte zeitgenössischer Malerei und deren kunsthistorischer Hintergrund sind  Orientierungspunkte der gemeinsamen Bildbetrachtungen. Ergänzt werden die Veranstaltungen durch verschiedene Lichtbildvorträge über Malerei und Zeichnung, je nach Situation durch inhaltliche Beiträge zu Fragen der Kreativität und den Widersprüchen künstlerischen Schaffens. Benötigte Arbeitsmaterialien: Acrylfarben, Leinwand, Pinsel.

Freie Malerei - Wochenenden

Kursnummer: 23
Termine: 4 Wochenenden im 1. Halbjahr 2023
Uhrzeit: 09:00–17:00
28./29.01. | 25./26.02 | 11./12.03. | 22./23.04.
Kosten: 576 €
Ort: Freie Kunstakademie

Merken
Anmelden

Freie Malerei - Wochenenden

Kursnummer: 24
Termine: 4 Wochenenden im 2. Halbjahr 2022
Uhrzeit: 09:00–17:00
24./25.09. | 23./24.10. | 12./13.11. | 03./04.12.
Kosten: 576 €
Ort: Freie Kunstakademie

Merken
Anmelden