Freie Malerei - Abstraktion

Freie Malerei

Inhalt des Seminars „Freie Malerei“ sind die aktuellen Tendenzen der Malerei im einundzwanzigsten Jahrhundert.  Als  Vorlage dienen in der Regel die vom Teilnehmer selbst erstellten Fotografien oder Zeichnungen für die gegenständliche oder fundierte Malereikonzepte für die ungegenständliche Malerei. Es besteht die Möglichkeit, zusammen mit dem Dozenten, Bildideen am PC zu bearbeiten, zu verdichten und auszudrucken. Der Dozent wird die geeigneten Strategien für die Umsetzung der Bildidee in Malerei vermitteln und den Entstehungsprozess unterstützend begleiten.

Abstraktion – Die Kunst der malerischen Improvisation

Faszinierend und poetisch ist das Malen ohne Orientierung an einer Sache und ohne konkrete Ergebnisvorstellung.

In dem 4-tägigen Seminar „Abstraktion – Die Kunst der malerischen Improvisation“ sind alle in der Vergangenheit mit Malerei gemachten Erfahrungen gefordert. Deren Gesetzmäßigkeiten müssen im malerischen Prozess kontinuierlich überprüft und an die eigene innere Situation angepasst werden.

Das gewohnte Formenrepertoire und die bisher gewonnen Erkenntnisse von Gestaltungszusammenhängen werden, mit Begleitung des Dozenten, entflochten und in „wildem Denken“ zu einem neuen malerischen Kosmos zusammengesetzt.

Beliebigkeit oder das Reproduzieren abstrakter Konzepte anderer kann nicht Ergebnis eines solchen Weges sein, sondern überraschende Fremdartigkeit und sichtbare Konsequenz.

Die Bildformate beginnen bei 100/120 cm; gemalt wird mit Acrylfarben.

Freie Malerei - Abstraktion

Kursnummer: 32
Termine: 30.05.–02.06.2020
Uhrzeit: 09:00–17:00
Sa-Di
Kosten: 288 €
Ort: Freie Kunstakademie

Merken
Anmelden