Freie Kunstakademie arte fact

Die Freie Kunstakademie im Rheinland

Aktuell gilt in den Atelierräumen die  2G  Plus Regel (Doppeltgeimpft und Geboostert oder gestestet) und permanente  FFP 2 Maskenpflicht.

Das Angebot an Kunstkursen an der Freien Kunstakademie wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Neben einem differenzierten wöchentlichen Kursangebot besteht die Möglichkeit sich in Kompaktseminaren in Malkursen (Freie Malerei, Experimentelle Malerei, Aktmalerei, Aquarell etc.), Zeichenkursen (Gegenständliches Zeichnen, Freie Zeichnung, Aktzeichnen, Portrait, Objektzeichnen, Abstrakte Zeichnung, etc.) und dem Bereich Druckgrafik künstlerisch fortzubilden.

Die  Dozenten und Künstler legen in der künstlerischen Ausbildung großen Wert auf die individuelle und qualifizierte Betreuung mit begrenzten Teilnehmerzahlen und machen aus dem arte fact mehr als eine reine Mal- und Zeichenschule in Bonn.

Außerdem bietet die Freie Kunstakademie berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Malerei, Zeichnung und Druckgrafik an. Diese werden von qualifizierten Dozenten mit Hochschulerfahrung betreut und gehen weit über die Vermittlung von künstlerisch-handwerklichen Techniken und Methoden hinaus.

30. Januar 2022, 18:00 Uhr

Infoveranstaltung zum 3-jährigen Intensivstudium Malerei und Zeichnung

Am  Sonntag 30. Januar 18:00 Uhr wird das Intensivstudium von dem Dozenten und künstlerischen Leiter Volker Altrichter vorgestellt. Eingeladen sind alle, die sich für dieses berufsbegleitende Studium interessieren. Volker Altrichter wird Fragen zum Ablauf des berufsbegleitenden Studiums beantworten und Inhalte per Lichtbildvortrag präsentieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Das arte fact Team.

Freie Kunstakademie, Atelier: Graurheindorfer Straße 69, 53111 Bonn

5. März 2022, 18:30 Uhr

Vortrag: Dr. Isabel Rith Magni, Kunsthistorikerin - „Die Sichtbarmachung des Unsichtbaren"

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“ – dieses berühmte Zitat Paul Klees von 1920 wird gerne angeführt, um zu verdeutlichen, dass es in der Kunst um mehr und anderes geht als die physische Erscheinung. Ebenso wesentlich für ein Kunstwerk ist das Unsichtbare. Die Auslassung, das Verborgene, das Verschleierte, die Lücke sorgt paradoxerweise dafür, dass etwas erst zutage tritt, offenbar wird.

Jugendkunstschule, Atelier: Heerstraße 84, 53111 Bonn

23. April 2022, 18:30 Uhr

Vortrag: Dr. Isabel Rith Magni, Kunsthistorikerin - „Der magische Blick. Können Bilder sehen?"

Das Auge wird in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts immer wieder als Motiv eingesetzt. Die Inszenierung des Blicks dient dazu, Bilder so zu konstruieren, dass sie als lebendiges Gegenüber erfahren werden, aber auch, um das Verhältnis von Bild und Betrachter:innen zu reflektieren.

Jugendkunstschule, Atelier: Heerstraße 84, 53111 Bonn

13. Mai 2022, 18:00 Uhr

Ausstellung: Abschlußausstellung Intensivstudium Malerei Zeichnung

Die Studentinnen uns Stdenten der Abschlußklasse präsentieren einen spannenden Querschnitt aus drei Jahren Studium am arte fact Bonn. Vernissage Freitag 13.05. 18 Uhr. Für die Besucher gelten die aktuellen Corona-Regeln. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Weitere Öffnungszeiten  Samstag und Sonntag  12 - 16 Uhr.      

Freie Kunstakademie, Atelier: Graurheindorfer Straße 69, 53111 Bonn

10. Juni 2022, 18:00 Uhr

Ausstellung: Ausstellung des Projektstudiums Freie Kunst

Die Studentinnen des 1-jährigen Projektstudiengangs Freie Kunst präsentieren ihre Arbeiten. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Vernissage Freitag 10. Juni 18:00. Weitere Öffnungszeiten Samstag und Sonntag jeweils 12 - 16 Uhr. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Freie Kunstakademie, Atelier: Graurheindorfer Straße 69, 53111 Bonn