Johanna Sarah Schlenk

Schauspiel | Werkstatt am Montag | Performance

Johanna Sarah  Schlenk

Johanna Sarah Schlenk lebt und arbeitet in Bonn. Sie ist ausgebildete Schauspielerin und studierte Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Bildhauerei an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn sowie Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie und Tanz, Theater sowie Performance an der Universidad del Atlántico in Barranquilla, Kolumbien in Kooperation mit der Universidad Nacional de Colombia. Ihre künstlerischen Arbeiten, Installationen, Objekte, Fotografien und Performances waren im Rahmen von Ausstellungen, Festivals und Kunstmessen im In- und Ausland zu sehen. 

Darunter das Mittelrhein-Museum Koblenz, Frauenmuseum Bonn, Kunsthaus Rhenania Köln, UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein in Essen, tanzhaus nrw in Düsseldorf, Atelier Frankfurt, Künstlerforum und Kurfürstliches Gärtnerhaus in Bonn, Museo del Atlántico und Museo de Antropología de la Universidad del Atlántico in Barranquilla (CO), der Bunker K 101 in Köln, Glaspavillon Rheinbach sowie die Kunstvereine Wesseling und Markdorf und die Kunststiftung Beeldhouwerij Thorvald Dudok van Heel, Bredevoort (NL). 

Sie arbeitete als Fotografin für das Ministerium für Kultur, Kulturerbe und Tourismus des Departamento Atlántico und als künstlerische Forscherin für die universitäre Forschungsgruppe „Grupo de Investigación Feliza Bursztyn“ in Barranquilla (CO). Sie war Lehrbeauftragte für Performatives Gestalten an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn und Bühnenbildnerin für Theaterprojekte der freien Szene mit Aufführungen in den Kammerspielen des Theater Bonn und der Orangerie Theater im Volksgarten in Köln. Der von ihr initiierte und geleitete Kunstraum Tannenbusch und die damit verbundenen Kunstprojekte wurden durch die Stadt Bonn, den Alanus Förderverein und die Deutsche Annington gefördert. Als Kunstvermittlerin war sie für Urbane Künste Ruhr tätig. Sie ist Mitglied beim Bundesverband bildender Künstlerinnen und Künstler und gelistete Künstlerin beim Frauenkulturbüro NRW. Sie unterrichtet das Fach Präsentationstechnik an der Berufsfachschule für Gestaltung in Köln und ist Lehrbeauftragte für Urban Performance und Kunstaktionen im öffentlichen Raum an der Bergischen Universität Wuppertal. Zudem ist sie Mitbegründerin des jungen Künstlerinnenkollektivs „Athamé“ des Frauenmuseum Bonn mit dem Ziel, jungen Frauen unserer Gesellschaft eine politisch-künstlerische Stimme zu verleihen.

Kontakt

Johanna Sarah Schlenk

Wochenende und 4-Tage

Kurs: 101 15.02.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 102 07.03.2020 / 14.03.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 104 28.–29.03.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 105 25.04.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 106 09.05. und 16.05
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 108 23.05.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 109 06.06.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 110 22.08./05.09.
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 112 31.08.2020
Samstag 10:00-14:30
Kurs: 107 12.09./19.09.
Samstag 10:00-14:30

Kompaktkurse