Portrait-Modellieren: Die Sight Size Methode

An vier Abenden wird ein lebensgroßes Portrait aus Ton modelliert. Gearbeitet wird in Zweiergruppen, wobei sich jeweils zwei Teilnehmer gegenseitig Modell sitzen. Grundlage ist die die klassischen Sight Size Methode, die ihre Wurzeln in der italienischen Renaissance hat und sich hervorragend für naturgetreue Darstellungen eignet. Die Sight Size Methode ist eine Schule des Sehens, die sowohl für Zeichnung oder Malerei, als auch für Plastik und Skulptur angewendet werden kann. Auf Wunsch kann das Portrait in einem Folgekurs abgeformt und abgegossen werden in Gips, Beton, Papier, Ton, Metall...die Möglichkeiten sind vielfältig.

Portrait-Modellieren: Die Sight Size Methode

Kursnummer: 8B
Termine: 01.–22.03.2018
Uhrzeit: 17.30 - 21:30
01./08./15./22. März
Kosten: 4 x 4 Std. 136 €
Ort: Freie Kunstakademie

Merken
Anmelden