Leuchtende Frühlingsblumen – Winterlinge aus Papier

Ein Beitrag von Lukas Thein

Der Frühling will kommen und  auf den Spaziergängen zeigen sich an machen  Stellen schon die ersten Frühjahrsboten - Winterlinge und Schneeglöckchen. Heute zeigen wir wie man  die gelben Blumen aus farbigen Papier, Draht und Wolle für den Innenraum nachbilden kann.

Viel Freude und eine kreative Zeit mit unserer Anleitung.

 

 

Du brauchst:

gelbe Wolle 

Draht

etwas gelben Deko-Sand

Grünes Kreppband oder Flower-Tape

 

Gelbes Papier für den Blütenkelch

Grünes Papier für das Kelchblatt

Am schönsten ist es, wenn Du das Papier von beiden Seiten selbst bemalst z.B. mit Acrylfarbe.  Schön sind auch mit Wasser bemal bare Kreiden oder Stifte, mit denen man feinere Färbungen und Nuancen  gestalten kann.

Außerdem: Schere, Pinsel, Zange Ale oder dicke Nadel .

 

Draht in ca. 15 -20 cm lange Stücke schneiden, Wolle, je nach dicke, 5-7 mal um zwei Finger wickeln. Die gewickelte Wolle mit dem doppelt gelegten Draht verdrehen. Die Schlaufen der Wolle aufschneiden und kurz schneiden und in etwas Leim anschließend in den Sand tauchen. 

Den Drahtstiel eng mit grünem Krepppapier oder Flower-Tape umwickeln.

Für die Blüten das gelbe Papier in ca. 3 – 4 cm große Kreise schneiden. Zur Mitte hineinschneiden. Winterlinge haben 6 Kelchblätter, manchmal sind sie an den Spitzen etwas eingekerbt und nicht immer sind sie gleichmäßig. Schließlich in die Mitte ein kleines Loch stechen.

Für das grüne Blatt zunächst runde Formen von ca. 7-8 cm schneiden.

Den Kreis tief einschneiden und eher länglichen Blattteile formen.

Auch hier in die Mitte ein kleines Loch schneiden.

Die Blattadern und der Grünton können mit dem Wasser und den Stiften oder Kreiden noch aufgezeichnet und fein gestaltet werden.

Nun mit Hilfe einer Schere die einzelnen Blütenblätter rund biegen, vorsichtig über die Klinge ziehen und nach und nach formen. Zusätzlich kann man auch mit dem runden Ende eines Pinselstiels arbeiten und die Blätter um die Form biegen.

Nun die Blüte auf den Stiel auffädeln und auf die Rückseite einen Tropfen Kleber geben.

Das grüne Blatt bis an die Blüte schieben.

 

Nun kann man die fertigen Winterlinge in eine Schale mit Kies oder Erde stecken, oder in eine kleine Vase stellen.

 

Bitte einfügen:

Link zum Kurs Papierblüten Kirschblüte Spezial

https://www.artefact-bonn.de/jugendkunstschule/aktuelles-und-termine/rosewein-und-kirschbluete.html