TALENTE FÖRDERN UND AUSBILDEN - DIE JUGENDAKADEMIE IM ARTE FACT

TALENTE FÖRDERN UND AUSBILDEN - DIE JUGENDAKADEMIE IM ARTE FACT

Mit der Jugendakademie bietet die Jugendkunstschule im arte fact seit neun Jahren eine besondere Weiterbildungsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche an. Dabei geht es in erster Linie darum, die künstlerischen Fähigkeiten und Talente gezielt zu fördern. Neben einer umfassenden Grundlagenvermittlung in allen bildnerischen Bereichen, wird sehr viel Wert in der Entwicklung individueller Ausdrucksfähigkeiten gelegt.
Mehr zu der Jugendakademie im folgenden Artikel

Die Jugendakademie ein Ort der Kreativität
Oft kann der Kunstunterricht an Schulen eine umfassende und persönliche künstlerische und ästhetische Ausbildung nicht leisten. Zu wenig Zeit verbleibt im Unterrichtscurriculum vieler Schulen für Kreative und Gestalterische Ausbildung.
Die Jugendakademie versteht sich dabei als bildnerisches Pendant zum musischen und darstellenden Lehrangebot vieler Musik- und Theaterschulen. Wir vermittelt in regelmäßig statt findenden Basisseminare, den Schülern eine solide Grundlage. Spezifische Seminareinheiten z.B. zum Thema Portrait-, Stilleben- und Comiczeichnen schließen sich an und erweitern und schulen die handwerklichen Fähigkeiten der Teilnehmer. Spielerische Methoden und die Vermittlung von Material und Technik werden in wechselseitiger Weise zum Inhalt der künstlerischen Praxis. Jährlich stattfindende von den Schülern mit organisierte Ausstellungen runden das Konzept ab. Die nächste Ausstellung findet am Sa. den 29.09 im Atelier der Jugendkunstschule in der Heerstrasse 84 statt.
Neben der praktisch – künstlerischen Arbeit werden altersspezifische Themen von den Kindern und Jugendlichen aufgegriffen, miteinander besprochen und in die bildnerische Arbeit mit einbezogen. So besteht neben der Vermittlung von künstlerischen Techniken genügend Raum um eigenen Frage- und Themenstellungen zu bearbeiten. Die jeweiligen Kursangebote sind inhaltlich altersgerecht aufgebaut und strukturiert. Gearbeitet wird in fünf Gruppen, das Angebot richtet sich an Kinder ab 10 Jahre und Jugendliche bis 22 Jahre. Geleitet werden die Gruppen von den Dozenten Miriam Nolte, Lisa Morfeld, Lukas Thein und Johanna Hendel. Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen, so dass eine individuelle Betreuung möglich ist. Seit vier Jahren gibt es die Möglichkeit durch den vom Land geförderten „Kulturrucksack" ein Stipendium für Kinder im Alter von 10- 14 Jahren zu erhalten. So das auch Kinder mit einer Fluchtgeschichte oder aus finanzschwächeren Familien in der Jugendakademie gefördert werden können. Bei Fragen dazu berät die Jugendkunstschule gerne.

Jugend 1

Studien- und Mappenvorbereitung
Ein weiterer Schwerpunkt der spezifischen Förderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist die Studien- und Mappenvorbereitung.
Der sogenannte Mappenkurs am arte fact in Bonn richtet sich an Interessenten und Bewerber von Kunst- und Designstudiengängen. Die Mappenvorbereitung dient neben der Erarbeitung von Bewerbungsmappen auch als Studienorientierung.
Aufgrund von kleinen Gruppen ist eine individuelle Betreuung der Teilnehmer gewährleistet. Spezifische Angebote in den Bereichen Design und Kunst bieten den Teilnehmern eine fundierte Grundlage für eine erfolgreiche Bewerbung. Die Dozenten Johanna Hendel und Andreas Reichel begleiten die Jugendlichen in der Beratung und Erstellung Ihrer notwendigen Bewerbungsunterlagen. Durch ihre jahrelange Erfahrung bieten die Dozenten neben dem fachlichen Wissen auch ein umfangreiches Netzwerk an Kontakten zu verschiedenen Hochschulen und Studenten an. Der Mappenkurs findet ganzjährig statt, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Termine können sowohl einzeln als auch kompakt gebucht werden.

KURSINHALTE
• Vermittlung gestalterischer Grundlagen
• Zeichnung: Naturstudie, Objektzeichnung, perspektivische Zeichnung
• Illustration
• Malerei
• Konzeption und Erarbeitung individueller Mappen
• Orientierung über Studienrichtungen und künstlerische Lehrinstitutionen
Je nach Interesse der Teilnehmer und somit der angestrebten Studienrichtungen wird eine spezifische Gewichtung der Inhalte erfolgen.

Der Mappenkurs richtet sich an Bewerber aller angewandten und künstlerischen, sowie kunstpädagogisch/therapeutischen Studienrichtungen.

Weitere Informationen und Termine erfahren sie unter: www.artefact-bonn.de
Wir stehen Ihnen auch gerne beratend zur Verfügung.